Studentische Organisationen

Lokale Verbände der Pharmaziestudierenden
– Fachgruppe Pharmazie (fg pharma), Universität Basel
– Association des Etudiants en Sciences Pharmaceutiques (AESP), Genf
– Akademischer Pharmaziestudierenden Verein (APV), ETH Zürich

Interprofessionelle Zusammenarbeit
asep ist stolz darauf, in der Ausbildungskommission des Schweizerischen Medizinstudentenverbandes (swimsa) vertreten zu sein.

—————————————————————————————————————————————————————————
Berufsverbände

Wir sind stolz darauf, die Schweizer Pharmaziestudierenden in wichtigen nationalen Gremien zu vertreten. Unsere wichtigsten Partner sind pharmaSuisse, swissYPG und SPhS.

pharmaSuisse
– pharmaSuisse ist als Hauptorgan der Schweizer Pharmazie für eine optimale Versorgung mit Arzneimitteln und Dienstleistungen zuständig.
– asep verfügt über zwei stimmberechtigte Sitze an der halbjährlichen pharmaSuisse-Delegiertenversammlung.
– Wir sind in verschiedenen Gremien vertreten, z.B. ReWOP (Revision des Weiterbildungscurriculums in Offizinpharmazie), AGAF (Arbeitsgruppe Assistenzjahr und Famulatur). – pharmaSuisse

swissYPG
– Das Netzwerk von swissYPG fördert die nationale und internationale Verbindung zwischen jungen Fachleuten für einen leichteren Übergang von der Universität ins Berufsleben.
– swissYPG organisiert Veranstaltungen wie das “Forum Pharmazie” oder pharmApero.
– Werden Sie swissYPG-Mitglied! Die Mitgliedschaft ist für pharmaSuisse-Mitglieder kostenlos. – swissYPG

Schweizerische Akademie der Pharmazeutischen Wissenschaften
– Die SAPhW ist das Forum der pharmazeutischen Wissenschaften in der Schweiz, vertritt und vermittelt die Wissenschaft in der pharmazeutischen Ausbildung, Forschung und Praxis und unterstützt die wissenschaftlichen Grundlagen des pharmazeutischen Berufsstandes.
– Schweizerischer Tag der Pharmazeutischen Wissenschaft, pharmaLunches
– Werden Sie Mitglied bei SAPhW! Studenten profitieren von dem ermäßigten Mitgliedsbeitrag von 25 CHF. – SAPhW